• 005.jpg
  • 011.jpg
  • 008.jpg
  • 006.jpg
  • 004.jpg
  • 001.jpg
  • 009.jpg
  • 007.jpg
  • 012.jpg
  • 010.jpg

Gedächtnistraining

Ziel des Kurses

Durch Training die Gedächtnisleistung verbessern und die Lebensqualität steigern.

Inhalt

Viele Menschen sind sich nicht bewusst, dass die geistigen und seelischen Fähigkeiten bis ins hohe Alter hinein trainierbar sind. Forschungen haben ergeben, dass das Gehirn durch gezieltes Gedächtnistraining viel besser mit Sauerstoff versorgt wird. Dadurch werden die Gedächtnisleistungen verbessert und durch das aktive Mitmachen die Lebensqualität gesteigert. Merkfähigkeit, Konzentration, Erinnerungsvermögen sowie schöpferisches Denken werden auf spielerische Weise und unterhaltsame Art geübt. Freude, Spass und Gedankenaustausch sind weitere Inhalte dieses Kurses.

Zielpublikum

Hörbehinderte Frauen und Männer aller Altersstufen, die im Berufsleben oder bereits im Pensionsalter stehen und deren Angehörige.

Methodik und Voraussetzungen

  • Einzel- umd Gruppenarbeiten
  • Übungen

Unsere Gedächtnistrainingskurse werden von erfahrenen Audioagoginnen geleitet.

 

 

 

Jahresbericht 2019 veröffentlicht

Die Kollektivmitglieder der IGGH genehmigten soeben den Jahresbericht 2019. Erfahren Sie mehr über unsere Engag...

Covid-19: Kanton Bern missachtet UN…

Die am 30. April 2020 live ausgestrahlte Medienkonferenz des Kantons Bern konnten hörbehinderte M...