Paul Klee: Vom Rausch der Technik

Paul Klee lebte – wie wir heute – in einer Zeit grosser technologischer Transformationen. Die neuen Errungenschaften stellten die Wahrnehmung der Menschen von Materie, Raum und Zeit infrage. Röntgenstrahlen, Telefone, Elektrizität lösten das gewohnte Weltbild auf. Darauf reagierten auch Künstler wie Paul Klee.

Eine alle Sinne ansprechende Führung für Gäste mit und ohne Behinderung.
Mit Gebärdensprachdolmetscher:in und induktiver Höranlage.

Mehr Informationen und Anmeldung

Bild: Paul Klee, Disput, 1929, Zentrum Paul Klee
Organisator
Partnerorganisation
Datum und Uhrzeit
Samstag, 19. November 2022 – 13:00
Ort
Zentrum Paul Klee, Monument im Fruchtland 3, 3001 Bern
Veranstaltungskategorie
Im Kalender speichern
Teilen