Paul Klee. Menschen unter sich.

Paul Klee wird gemeinhin als weltabgewandter Künstler und Schöpfer fantasievoller Welten wahrgenommen. Die Ausstellung stellt sich dieser Wahrnehmung entgegen und zeigt auf, wie sich hinter der ironischen Fassade seiner Werke oft eine gesellschaftliche oder politische Dimension verbirgt. Dieser politische Aspekt zeigt sich als Reflexion über die Organisation des menschlichen Zusammenlebens.

Führung mit Übersetzung in Gebärdensprache und mit mobiler Höranlage (an der Rezeption abholen).

Link zum Zentrum Paul Klee

Bild: Zentrum Paul Klee
Organisator
Partnerorganisation
Datum und Uhrzeit
Samstag, 9. Oktober 2021 – 13:00
Ort
Zentrum Paul Klee, Monument im Fruchtland 3, 3006 Bern
Veranstaltungskategorie
Im Kalender speichern
Teilen