Joan Miró: Neue Horizonte

Joan Miró ist bekannt für seine farbigen surrealistischen Traumwelten. Besonders nach dem lang ersehnten Bezug eines eigenen grossen Ateliers in Palma de Mallorca im Jahr 1956 erweiterte der katalanische Künstler seinen Malereibegriff jedoch auf bisher unbekannte Weise. Er hinterfragte sein gesamtes bisheriges Schaffen, überarbeitete frühe Werke oder nahm die Arbeit an unvollendeten Werken wieder auf.

Eine alle Sinne ansprechende Führung für Gäste mit und ohne Behinderung.

Mit Gebärdensprachdolmetscher:in und induktiver Höranlage.

Mehr Informationen und Anmeldung

Bild: Joan Miró, Frau vor der Sonne, 1974, Fundació Joan Miró
Organisator
Illustration mit Puzzleteilen in verschiedenen Erdfarben
Partnerorganisation
Datum und Uhrzeit
Samstag, 22. April 2023 – 13:00
Ort
Zentrum Paul Klee, Monument im Fruchtland 3, 3001 Bern
Veranstaltungskategorie
Im Kalender speichern
Teilen