Gabriele Münter. Pionierin der Moderne

Als Mitgründerin der legendären Künstlergruppe Der Blaue Reiter zählt Gabriele Münter zu den bedeutendsten Künstlerinnen des deutschen Expressionismus und gilt als Wegbereiterin der modernen Kunst. In einer von Männern dominierten Berufswelt hat sie über sechs Jahrzehnte ein äussert facettenreiches OEuvre geschaffen und eine eigenständige kraftvolle Bildsprache entwickelt. In der ersten umfassenden Retrospektive in der Schweiz zeigt das Zentrum Paul Klee neben Gemälden, Zeichnungen und Drucken auch einen Teil ihres umfassenden fotografischen Werks, das ihre frühen Reisen nach Amerika und Tunesien und ihre Aufenthalte in Frankreich dokumentiert.

Eine alle Sinne ansprechende Führung für Gäste mit und ohne Behinderung.
Mit Gebärdensprachdolmetscher:in und induktiver Höranlage.

Mehr Informationen und Anmeldung

Organisator
Partnerorganisation
Datum und Uhrzeit
Samstag, 30. April 2022 – 13:00
Ort
Zentrum Paul Klee, Monument im Fruchtland 3, 3001 Bern
Veranstaltungskategorie
Im Kalender speichern
Teilen